Website testen

Testresultate für http://jugendbuchshop.de vom 7/8/2008 2:23:12 PM

Valider XHTML-Quelltext

HTML ist eine plattformunabhängige Dokumentbeschreibungssprache, in der Web-Seiten geschrieben sind.

"HTML ist keine Programmiersprache. Denn mit HTML kann man z. B. keinen Roboter steuern, keine Variable erstellen und auch kein Spiel programmieren." (Quelle)

Dokumente, die nicht valide sind resp. Standards verletzen, verlassen sich auf die Fehlerkorrektur der Software, welche sie liest (Browser, Roboter, Screenreader etc., siehe oben). Diese Fehlerkorrektur ist aber je nach Software sehr unterschiedlich, was zu Fehlern führen kann, und dies in vielen Fällen, ohne dass dies der Websitebetreiber merkt, denn es ist unmöglich, die Website via all diese Software nach jedem Update wiederum vollumfänglich zu testen.

Nicht valider HTML-Quelltext verursacht oft hohe Kosten, insbesondere wegen unnötiger Fehlersuche und nicht optimaler Bedienung oder gar Verärgerung der Benutzer.  


Weiterführende Informationen:
http://www.qualidator.com/Web/de/Know-how/Verwendung_von_validem_XHTMLQuelltext.htm
Die Gültigkeit des HTML-Quelltextes kann via so genannte Validatoren überprüft werden.

Beispiele:

Weiterführende Informationen
http://blog.antikoerperchen.de/beitrag/28/validierung-wozu-warum-valider-html-code-wichtig-ist.html


Abkürzungen: 
HTML: HyperText Markup Language

Die Mehrheit der Seiten ist valide, jedoch noch nicht alle.

Schriftvergrösserung

Nicht alle sehbehinderten Personen verwenden technische Hilfsmittel, um sich im Internet einfacher zu bewegen. Die Möglichkeit, die Schrift zu vergrössern, ist ein wichtiges Element zur Gewährleistung, dass die Websiteinformationen von allen Besuchern gelesen werden können. Aber auch Menschen mit gutem Sehvermögen sind in gewissen Situationen darauf angewiesen, die Schrift zu vergrössern. Gleichzeitig surfen immer mehr ältere Personen im Netz; auch diese sind auf eine Vergrösserungsmöglichkeit angewiesen. In diesem Zusammenhang ist es wichtig, die Schriftgrössen nicht in Pixel, sondern in Prozent oder "em" zu definieren

Moderne Browser können die Schriften zwar auch bei fixen Angaben vergrössern, aber die Website muss für diesen Fall vorbereitet sein.

Quelle und weiterführende Informationen:
"Prioritizing Web Usability" von Jakob Nielsen/Hoa Loranger,
sowie unter
http://www.qualidator.com/Web/de/Know-how/Schriftvergroesserung.htm
http://www.bitvtest.de/infothek/artikel/lesen/wcag2-schriftgroesse-skalierbarkeit.html

Einige Schriftgrössen (weniger als 5%) sind fixiert und können nicht vergrössert werden oder es wird eine weniger empfohlene Variante mit Javascript verwendet.

Beschreibung - "Description"

Die Beschreibung ("Description") dient dazu, den Inhalt einer HTML-Seite zusammenfassend möglichst kurz und prägnant zu beschreiben. Der Inhalt dieser Meta-Angabe wird dem Leser im Internet-Browser nicht angezeigt, aber von Suchmaschinen z.T. in begrenztem Maße zur Ermittlung der Relevanz einer Seite und für die Suchergebnisseite herangezogen.

Die Beschreibung sollte eine Zusammenfassung des Inhalts in einem Satz enthalten. Auf der Suchergebnisseite von Suchmaschinen werden diese Beschreibungen meist angezeigt und tragen viel dazu bei, ob die Website von einem Webbenutzer besucht wird.

Weiterführende Informationen unter:
http://de.selfhtml.org/html/kopfdaten/meta.htm#beschreibung

Auf der getesteten Website sind die Beschreibungen unvollständig oder suboptimal in Ihrer Länge. Kontrollieren Sie, ob die Startseite und die Folgeseiten eine angemessene Description (ein kurzer, aussagekräftiger Satz) aufweisen.

*** Members only ***

Dieses Testresultat ist nur für registrierte Benutzer und Premium-Mitglieder sichtbar.
Nach erfolgter Registration werden unmittelbar mehr als 2/3 der Testresultate für Sie aktiviert.

Einen vollständigen Zugriff zu den Testresultaten inklusive einer Benachrichtigung bei einer Qualitätsveränderung der überwachten Websites erhalten Sie nach einer erfolgreichen Registration und einem Upgrade zum Premium-Mitglied.

Jetzt kostenlos registrieren

Es wurde ein potentieller Hinweis gefunden.

Neues Browserfenster

Webbesucher erwarten beim Anklicken eines Links, dass im Fenster der bisherigen Website eine neue erscheint. Durch unnötiges Öffnen von neuen Fenstern beim Anklicken eines Links verlieren die meisten Webbesucher bei der Vielzahl der geöffneten Fenster den Überblick, können mittels der "Back-Funktion" nicht mehr zurücknavigieren und "verlieren" sich. Gleichzeitig kann, insbesondere bei älteren Computern, durch die Vielzahl der geöffneten Browserfenster das System überlastet und zum Absturz geführt werden; auch kann der Besucher durch versteckt geöffnete Fenster das Gefühl erhalten, dass die Website nicht richtig funktioniert. Versierte Webbenutzer, die neue Fenster öffnen wollen, können dies zudem jederzeit über die Funktion "Link im neuen Fenster öffnen" (oder ähnlich) machen.

Eine grosse Ausnahme der Regel, Links prinzipiell nicht in neuen Fenstern zu öffnen, bilden .PDF und sonstige Office-Dateien. Bei diesen sind die Besucher gewöhnt, diese nach der Ansicht zu schliessen und so zur Website zurückzukehren. Dabei sollte der Webbesucher bei diesen Dateiformaten informiert werden, dass sich ein neues Fenster öffnet. Er sollte zudem die Möglichkeit haben die Datei zu speichern.

Technischer Hinweis: Insbesondere für XHTML strict besteht die Möglichkeit die PDF-Datei mit ContentType "application/pdf" und HTTP Header content-disposition: attachment; filename=Dateiname.pdf zu senden, da hier das Target-Attribut nicht zur Verfügung steht. Dies wird derzeit in diesem Test noch nicht berücksichtigt, ist aber ebenfalls eine gangbare Lösung.

Quelle und weiterführende Informationen:
"Prioritizing Web Usability" von Jakob Nielsen/Hoa Loranger

Es wurde mindestens ein externer Hyperlink gefunden, welcher in einem neuen Fenster geöffnet wird.

*** Members only ***

Dieses Testresultat ist nur für registrierte Benutzer und Premium-Mitglieder sichtbar.
Nach erfolgter Registration werden unmittelbar mehr als 2/3 der Testresultate für Sie aktiviert.

Einen vollständigen Zugriff zu den Testresultaten inklusive einer Benachrichtigung bei einer Qualitätsveränderung der überwachten Websites erhalten Sie nach einer erfolgreichen Registration und einem Upgrade zum Premium-Mitglied.

Jetzt kostenlos registrieren

Es wurde ein potentieller Hinweis gefunden.

Explizite Bezeichnung von Eingabefeldern und Auswahlmenüs

Bei einer fehlenden expliziten Bezeichnung für Eingabefelder fehlt die logische Verknüpfung zwischen Bezeichnung und Eingabefeld.

Das heißt, dass beispielsweise in einer linearisierten Ausgabe nicht unbedingt ersichtlich ist, welche Bezeichnung welchem Eingabefeld zugeordnet ist. Deswegen wurde das LABEL-Element mit dem for-Attribut eingeführt, das die explizite Bezeichnung eines Formularfeldes erlaubt.
 
Die Verwendung des LABEL-Elements erlaubt es vor allem Screen-Reader-Benutzern, die Bezeichnung eines Eingabefeldes direkt vom Eingabefeld aus abzurufen.

Quelle:
http://www.barrierefreies-webdesign.de/knowhow/formulare/label.html . Weiterführende Informationen in den Zugänglichkeitsrichtlinien der W3C (12.4 Ordnen Sie Beschriftungen explizit ihren Kontrollelementen zu, Richtlinie 12, Zugänglichkeitsrichtlinien für Web-Inhalte 1.0, W3C-Empfehlung, 5. Mai 1999, http://www.w3c.de/Trans/WAI/webinhalt.html) und http://de.selfhtml.org/html/formulare/strukturieren.htm.

Auf der getesteten Website enthalten die Fomularfelder zum grössten Teil korrekte Beschriftungen, jedoch nicht überall.

*** Members only ***

Dieses Testresultat ist nur für registrierte Benutzer und Premium-Mitglieder sichtbar.
Nach erfolgter Registration werden unmittelbar mehr als 2/3 der Testresultate für Sie aktiviert.

Einen vollständigen Zugriff zu den Testresultaten inklusive einer Benachrichtigung bei einer Qualitätsveränderung der überwachten Websites erhalten Sie nach einer erfolgreichen Registration und einem Upgrade zum Premium-Mitglied.

Jetzt kostenlos registrieren

Es wurde ein potentieller Hinweis gefunden.

*** Members only ***

Dieses Testresultat ist nur für registrierte Benutzer und Premium-Mitglieder sichtbar.
Nach erfolgter Registration werden unmittelbar mehr als 2/3 der Testresultate für Sie aktiviert.

Einen vollständigen Zugriff zu den Testresultaten inklusive einer Benachrichtigung bei einer Qualitätsveränderung der überwachten Websites erhalten Sie nach einer erfolgreichen Registration und einem Upgrade zum Premium-Mitglied.

Jetzt kostenlos registrieren

Es wurde ein potentieller Hinweis gefunden.

*** Members only ***

Dieses Testresultat ist nur für registrierte Benutzer und Premium-Mitglieder sichtbar.
Nach erfolgter Registration werden unmittelbar mehr als 2/3 der Testresultate für Sie aktiviert.

Einen vollständigen Zugriff zu den Testresultaten inklusive einer Benachrichtigung bei einer Qualitätsveränderung der überwachten Websites erhalten Sie nach einer erfolgreichen Registration und einem Upgrade zum Premium-Mitglied.

Jetzt kostenlos registrieren

Es wurde ein potentieller Hinweis gefunden.

Anzahl Keywords

Die optimale Anzahl verwendeter Keywords kann zum Teil für eine gute Auffindbarkeit der Website entscheidend sein. Werden jedoch zuviele Keywords verwendet, können Suchmaschinen dies als "Keyword-Spam" negativ werten.

Die Anzahl der verwendeten Keywords ist bei der getesteten Website nicht optimal.

*** Members only ***

Dieses Testresultat ist nur für registrierte Benutzer und Premium-Mitglieder sichtbar.
Nach erfolgter Registration werden unmittelbar mehr als 2/3 der Testresultate für Sie aktiviert.

Einen vollständigen Zugriff zu den Testresultaten inklusive einer Benachrichtigung bei einer Qualitätsveränderung der überwachten Websites erhalten Sie nach einer erfolgreichen Registration und einem Upgrade zum Premium-Mitglied.

Jetzt kostenlos registrieren

Es wurde ein potentieller Hinweis gefunden.

MyRating: Website testen

Website testen
Die Qualität einer Website entscheidet über den (ökonomischen) Erfolg im Internet. Punkten Sie beim Qualidator (von Quality Validator) und erwecken Sie das Potential Ihrer Website.

Der Qualidator überprüft die ersten 5 Seiten einer Website mit ca. 60-70 automatischen Tests auf die Kernpunkte der Bereiche Usability (Benutzungsfreundlichkeit), Accessibility (Zugänglichkeit), SEO (Suchmaschinenoptimierung) und Quality (technische Qualität).

Bitte geben Sie eine URL/Adresse einer Website ein. Beispiel: www.microsoft.com.
Der Test dauert je nach Website und Server-Auslastung 1 bis 5 Minuten.

News und Tipps

Der Qualidator SiteAnalyzer hat die "Windows 8 App Certification" bestanden (Feb 2014)
Qualidator SiteAnalyzer auf Heft-DVD von Unternehmer WISSEN
In der aktuellen Ausgabe von "Unternehmer Wissen" finden Sie auf der beiliegenden DVD die aktuelle Version des Qualidator SiteAnalyzer. Das Magazin erscheint deutschlandweit im Bahnhofs- und Flughafenbuchhandel seit dem 18.02.2014. Mehr Informationen zum Magazin finden Sie unter: magazin.unternehmer.de
HTML5 Validator für SiteAnalyzer
Tipp: Beim Umstieg auf HTML 5 hilft Ihnen der SiteAnalyzer gerne weiter. Laden Sie dazu die aktuelle Version herunter um die ganze Website auf Fehler und Probleme zu prüfen.
Mehr Infos und Download
Brandneues SiteAnalyzer Video online
Lernen Sie den SiteAnalyzer (noch) besser kennen:
zum neuen Qualidator® SiteAnalyzer Video
Neues Forum auf XING
Neu gibt es zusätzlich zur Facebook Page auch ein Qualidator Forum auf XING. Wir freuen uns auf Ihr Feedback und spannende Kontakte.
https://www.xing.com/net/qualidator-projekt-forum
Entwickler gesucht
seven49.net/ Qualidator sucht laufend Software Engineer ASP.NET / Sharepoint wie auch Partnerfirmen, die solche Dienste anbieten.
Zum Stelleninserat
Facebook Page
Bist Du bereits ein Qualidator® -Fan?
Besuch uns auf Facebook!
HTTP Komprimierung testen
Die HTTP Komprimierung kann neu direkt im SiteAnalyzer getestet werden. Dies auch mit verschiedenen Browsern resp. User Agents. Mehr Infos und einen Screenshot finden Sie unter Know-how - HTTP Komprimierung Gzip/Deflate testen
Kantonsranking
Schweizer-Kantonsranking der Fachzeitschrift "Computerworld" mit Hilfe von Qualidator.
Zum Artikel
Zum Kantonsranking
Qualidator für SmartPhones
Die Website wurde in den letzten Monaten stetig weiter fürs iPhone und andere SmartPhones optimiert. Probieren Sie es aus. Feedback willkommen.
Generators
Weltweite Qualidator® Generator-Studie: Welche Generators (Content Management Systeme, Editoren und Wikis) führen zu erfolgreichen Webauftritten?
Zur Studie
Websites der öffentlichen Hand
2. Qualidator-Studie: Websites der öffentlichen Hand überzeugen mit Top-Qualität
Graubünden sticht im DACH-Vergleich Wien und Nordrhein-Westfalen aus
Zur Pressemeldung
Zweite Qualidator®-Studie: Die Webauftritte der eidgenössischen Departemente, der Kantone und der grössten Schweizerstädte im Vergleich zum deutschsprachigen Ausland
Download der Studie

Follow us on Twitter
Qualidator-Ranking der Firmenwebsites der registrierten "Swiss Made Software"- Mitglieder. Swiss Made Software ist ein Label für schweizerische Software-Unternehmen, initiiert von Luc Haldimann.
Exklusiv und kostenlos - Kennen Sie den neuen Qualidator HTML Optimizer bereits?
Ein weiteres hilfreiches Tool für Sie!
Schon gesehen? Neu gibt es auf Qualidator.com Branchen- und Gruppenratings. Diese werden nun laufend ausgebaut.

Empfehlung: Vertiefte Website-Qualitätsanalyse

Empfehlung: Uptime Monitoring

Partner

  • SwissMadeSoftware
  • ZTPrentner IT
Copyright © 2009 seven49.net GmbH
Quelle: http://www.qualidator.com/WQM/de/TestWebsite/http_jugendbuchshop.de/Report436575/ResultCode64.aspx
CMS Login schliessen

CMS Login

Melden Sie sich an, um die Inhalte der Website zu bearbeiten.
loading and processing data Verarbeite Anforderung ...